Prophylaxe

 

PZR - Strahlende Maßnahme für die Zahngesundheit


Wozu eine PZR(Professionelle Zahnreinigung)?
Wichtig für die Gesundheit und die lange Lebensdauer von Zähnen und Zahnfleisch ist eine optimale Mundhygiene. Beide Hauptkrankheiten von Zähnen und Zahnfleisch - Karies und Parodontitis - werden durch Bakterien verursacht. Diese Erkrankungen sind vermeidbar.

Auf Dauer reicht es nicht aus, die Zähne zu Hause zu putzen. Selbst bei optimaler Zahnhygiene zu Hause können sich über die Zeit Zahnbeläge bilden, die Karies und Parodontitis verursachen. Daher empfehlen wir in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung(PZR).

Wer braucht eine PZR?
Im Prinzip ist eine Professionelle Zahnreinigung für jeden geeignet, sogar für Menschen, die eine sehr gute Zahnreinigung betreiben, da es Nischen gibt, die nicht optimal erreicht und gesäubert werden können. Bei Patienten mit Parodontitis ist die Professionelle Zahnreinigung sowohl vor der Parodontitis-Behandlung als auch danach sinnvoll. Patienten mit Zahnersatz können durch eine regelmäßige Professionelle Reinigung der Zähne die Lebensdauer des Zahnersatzes erheblich verlängern.

Vor allem auch für Zahnimplantatträger stellt die PZR einen tragenden Pfeiler für ein langanhaltendes Kauvergnügen dar.

Wie oft soll eine PZR durchgeführt werden?
Man sollte diese Behandlung mindestens zwei Mal im Jahr vornehmen lassen. Bei schlechten Zahn- und Zahnfleischbefunden sollte die professionelle Zahnreinigung noch häufiger durchgeführt werden.

Neben den großen medizinischen Vorteilen, die durch eine PZR entstehen, darf der angenehme Nebeneffekt nicht vergessen werden. Dieser spricht am besten für sich selbst, wenn man nach einer Reinigung durch unsere Prophylaxeassistentinnen in den Spiegel sieht und einem strahlenden Lächeln ohne ärgerliche Verfärbungen entgegenblickt.

Wie wird eine PZR durchgeführt?
Bei uns in der Praxis kümmern sich unsere speziell geschulten Prophlaxeassisteninnen um die Reinigung Ihrer Zähne.

Neben Tipps zur häuslichen Zahnpflege entfernen sie harte und weiche Zahnbeläge. Unter anderem wird eine Zahnsteinentfernung mit Scaler oder Ultraschall durchgeführt. Im Rahmen PZR wird der Zahnstein auch unterhalb des Zahnfleischrandes entfernt.

Hartnäckigere Beläge und Verfärbungen werden durch ein sogenanntes Airflow-Gerät beseitigt. Anschließend erfolgt eine Zahnpolitur mittels spezieller Polierpasten. Zum Abschluss der Behandlung werden die Zähne durch eine Fluoridierung gestärkt.

Was kostet eine Professionelle Zahnreinigung?
Ganz nach dem individuellen Aufwand wird die PZR abgerechnet. In der Regel werden ca. eine Stunde, oft aber auch weniger notwendig sein.

 

Fragen Sie uns!

 

 

 

Zahnarzt-Witt
Anamnese Bogen
Dr. Bernhard Witt & Dr. Nina Kristen | Bahnhofstrasse 18-20 | 83093 Bad Endorf | 08053 / 3883
Impressum Kontakt